Pian delle Vigne

Klima

Das Fr├╝hjahr 2019 brachte anfangs Temperaturen ├╝ber dem Durchschnitt, auf die im weiteren Verlauf aber ein tendenziell k├╝hles und trockenes Wetter folgte. H├Ąufige Regenf├Ąlle im Mai verursachten eine leichte Verlangsamung des vegetativen Wachstums, sicherten jedoch eine hervorragende Bildung von Wasserreserven im Boden. W├Ąhrend des Sommers, den viele als einen der hei├česten im Gebiet von Montalcino in Erinnerung behalten werden, wurden in der Zone von Pian delle Vigne niemals extreme Hitzewerte registriert, sondern im Gegenteil, gut verteilte Niederschl├Ąge und ausgezeichnete Tag-Nacht-Temperaturunterschiede boten ideale Bedingungen f├╝r eine korrekte Reife von Sangiovese. Die Lese, etwas sp├Ąter als im langj├Ąhrigen Durchschnitt, begann in der zweiten Septemberh├Ąlfte mit gesunden duftenden Beeren.

Weinbereitung

Bei Eingang in der Kellerei wurden die Beeren entrappt, schonend zerdr├╝ckt und dann in Inox-Edelstahlbeh├Ąlter gef├╝llt, in denen in acht bis zehn Tagen die alkoholische G├Ąrung bei einer Temperatur von 25┬░ C ablief. Nach der malolaktischen G├Ąrung begann der Wein seine etwa achtmonatige Ausbauphase. ┬á

Geschichte

Die Tenuta Pian delle Vigne liegt 6 km s├╝dwestlich von Montalcino. Ihr Name geht auf eine typische Eisenbahnstation des 19. Jahrhunderts auf dem Anwesen zur├╝ck. Das Gut umfasst 184 ha, von denen 65 Hektar in s├╝dwestlicher Ausrichtung und in Quoten von etwa 130 m mit Reben bestockt sind. Das Gut ist seit 1995, dem Jahr der ersten Lese von Brunello Pian delle Vigne, im Besitz der Familie Antinori. Pian delle Vigne ist die pers├Ânliche und tiefe Interpretation der Marchesi Antinori f├╝r einen traditionellen und namhaften Wein wie Brunello. Der Rosso di Montalcino Pian delle Vigne betont den angenehmen Duft des sortenreinen Sangiovese, der historischen Rebsorte von Montalcino. Die auf kalkhaltigen Tonerden gelegenen Weinberge lassen einen frischen, mineralischen und sehr trinkbaren Wein entstehen.

Verkostungsnotizen

Der Wein pr├Ąsentiert sich in lebhafter rubinroter Farbe. An der Nase entfaltet er sich mit angenehmen Ankl├Ąngen an rote Frucht wie Kirsche und Sauerkirsche mit leichten Bl├╝tennoten von Veilchen und Lavendel. Am Gaumen frisch, fein und schmackhaft mit weichen umh├╝llenden Tanninen; er besticht durch die Saftigkeit der Frucht und die geschmackliche Persistenz. Hervorragende Trinkbarkeit.  

Rosso di Montalcino 2019

Der Wein

Ein Wein, der den angenehmen Duft des sortenreinen Sangiovese betont, der historischen Rebsorte von Montalcino. Die auf kalkhaltigen Tonerden gelegenen Weinberge lassen einen frischen, mineralischen und sehr trinkbaren Wein entstehen.

Rosso di Montalcino 2019

Das Fr├╝hjahr 2019 brachte anfangs Temperaturen ├╝ber dem Durchschnitt, auf die im weiteren Verlauf aber ein tendenziell k├╝hles und trockenes Wetter folgte. H├Ąufige Regenf├Ąlle im Mai verursachten eine leichte Verlangsamung des vegetativen Wachstums, sicherten jedoch eine hervorragende Bildung von Wasserreserven im Boden. W├Ąhrend des Sommers, den viele als einen der hei├česten im Gebiet von Montalcino in Erinnerung behalten werden, wurden in der Zone von Pian delle Vigne niemals extreme Hitzewerte registriert, sondern im Gegenteil, gut verteilte Niederschl├Ąge und ausgezeichnete Tag-Nacht-Temperaturunterschiede boten ideale Bedingungen f├╝r eine korrekte Reife von Sangiovese. Die Lese, etwas sp├Ąter als im langj├Ąhrigen Durchschnitt, begann in der zweiten Septemberh├Ąlfte mit gesunden duftenden Beeren.

Bei Eingang in der Kellerei wurden die Beeren entrappt, schonend zerdr├╝ckt und dann in Inox-Edelstahlbeh├Ąlter gef├╝llt, in denen in acht bis zehn Tagen die alkoholische G├Ąrung bei einer Temperatur von 25┬░ C ablief. Nach der malolaktischen G├Ąrung begann der Wein seine etwa achtmonatige Ausbauphase. ┬á

Die Tenuta Pian delle Vigne liegt 6 km s├╝dwestlich von Montalcino. Ihr Name geht auf eine typische Eisenbahnstation des 19. Jahrhunderts auf dem Anwesen zur├╝ck. Das Gut umfasst 184 ha, von denen 65 Hektar in s├╝dwestlicher Ausrichtung und in Quoten von etwa 130 m mit Reben bestockt sind. Das Gut ist seit 1995, dem Jahr der ersten Lese von Brunello Pian delle Vigne, im Besitz der Familie Antinori. Pian delle Vigne ist die pers├Ânliche und tiefe Interpretation der Marchesi Antinori f├╝r einen traditionellen und namhaften Wein wie Brunello. Der Rosso di Montalcino Pian delle Vigne betont den angenehmen Duft des sortenreinen Sangiovese, der historischen Rebsorte von Montalcino. Die auf kalkhaltigen Tonerden gelegenen Weinberge lassen einen frischen, mineralischen und sehr trinkbaren Wein entstehen.

Der Wein pr├Ąsentiert sich in lebhafter rubinroter Farbe. An der Nase entfaltet er sich mit angenehmen Ankl├Ąngen an rote Frucht wie Kirsche und Sauerkirsche mit leichten Bl├╝tennoten von Veilchen und Lavendel. Am Gaumen frisch, fein und schmackhaft mit weichen umh├╝llenden Tanninen; er besticht durch die Saftigkeit der Frucht und die geschmackliche Persistenz. Hervorragende Trinkbarkeit.  

Tenuta Pian delle Vigne

Tenuta Pian delle Vigne

Die Tenuta Pian delle Vigne liegt 6 km s├╝dwestlich von Montalcino. Ihr Name geht auf das gleichnamige Anwesen zur├╝ck, auf dem sich eine typische Eisenbahnstation des 19. Jahrhunderts befindet. Das Gut umfasst 184 ha, von denen 65 ha in s├╝d├Âstlicher Ausrichtung und in Quoten von etwa 130 m mit Reben bestockt sind. Pian delle Vigne ist die pers├Ânliche und tiefe Interpretation, die Marchesi Antinori einem traditionellen und namhaften Wein wie Brunello geben. Das Gut ist seit 1995, dem Jahr der ersten Lese f├╝r den Brunello Pian delle Vigne, im Besitz der Familie Antinori.

Boden

Boden

Tendenziell Kalk-Tonb├Âden, reich an kleinteiligem Skelett.

Your browser is not supported

contatti - distribuzione