Pian delle Vigne

Pian delle Vigne
Tiefe persönliche Interpretation

Tiefe persönliche Interpretation

Tenuta Pian delle Vigne liegt 6 km südwestlich von Montalcino. Das Gut umfasst 184 Hektar, davon 65 Hektar bestockt. Pian delle Vigne ist die persönliche und tiefe Interpretation, die Marchesi Antinori einem namhaften Traditionsweins wie dem Brunello geben. Das Gut ist Eigentum der Familie Antinori seit 1995, dem Jahr der ersten Lese des Brunello Pian delle Vigne.

Die Geschichte

Die Geschichte

Pian delle Vigne verdankt seinen Namen einem typischen Bahnhof des 19. Jahrhunderts, der auf dem Gutsgelände nur wenige Schritte von den Weinbergen entfernt liegt.

Weinberge, Versuche und Kellereien

Weinberge, Versuche und Kellereien
Die Weinberge

Die Weinberge

Die 65 ha Rebflächen, auf denen Sangiovese (lokal "Brunello" genannt) kultiviert wird, liegen in Quoten von 130 m in vorwiegend südwestlich Ausrichtung. Die Böden, tendenziell ton-und kalkhaltig und reich an kleinteiligem Skelett, schenken dem Brunello Schmackhaftigkeit und Eleganz.

Ausbauphilosophie

Ausbauphilosophie

Seit jeher folgt Pian delle Vigne einer Ausbauphilosophie, die am großen Fass orientiert ist, in dem die außerordentliche Fruchtintegrität des Sangiovese bewahrt bleibt und der Brunello die charakteristische vibrierende Eleganz gewinnt.

Interpretation des Brunello

Tiefe persönliche Interpretation, die die Familie Antinori einem historischen Wein wie dem Brunello di Montalcino gibt.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb