Antinori nel Chianti Classico

Antinori nel Chianti Classico
Zeugnis der historischen Verbundenheit der Familie mit ihrem Land

Zeugnis der historischen Verbundenheit der Familie mit ihrem Land

Eine Erzählung, die 1385 begann. Eine historische Bindung an das Territorium des Chianti Classico. Ein Ort, an dem Tradition und Innovation sich harmonisch verbinden. Eine Kellerei, die von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Familie Antinori erzählt. Die Kellerei ist ein Werk innovativer Architektur, Ergebnis siebenjähriger Bauarbeiten. Nach den Wünschen und Vorgaben von Marchese Piero Antinori und seinen Töchtern Albiera, Allegra und Alessia erfolgte die Realisierung durch das Architekturbüro Archea Associati, Konstruktion und Bautechnik durch das Unternehmen Hydea. Das Bauwerk in rotbrauner Tonalität stellt die tiefe Verwurzelung mit dem Land in den Mittelpunkt und wurde mit natürlichen Materialien wie Cotto, Holz, Corten-Stahl und Glas erbaut, um die Schönheit der Landschaft zu respektieren, die seit jeher die Weinberge der Familie Antinori aufgenommen hat.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Familie Antinori

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Familie Antinori

Die Kellerei, eröffnet am 25. Oktober 2012, ist ein Dokument der historischen Verbundenheit der Familie Antinori mit dem Land ihrer Herkunft. Vollständig mit lokalen Materialien und unter großer Sensibilität für den Schutz der Umwelt und der toskanischen Landschaft erbaut, stellt sie einen Meilenstein in der Geschichte der Familie dar. Erstmals in 26 Generationen eröffnet die Familie Antinori eine Kellerei, die für den Empfang von Weinliebhabern konzipiert wurde, um diesen die Möglichkeit zu geben, die Produktionsphilosophie, die auf Leidenschaft, Geduld und stetem Bemühen um Qualität basiert, in direktem Kontakt kennenzulernen.

Ein Fenster auf den Chianti Classico

Ein Fenster auf den Chianti Classico

Die Kellerei öffnet sich zur Landschaft über eine Terrasse inmitten des Weinbergs, auf dem Sangiovese, die typische Rebsorte des Chianti Classico, kultiviert wird, zusammen mit den anderen ihn traditionell begleitenden Rebsorten Canaiolo, Ciliegiolo, Colorino, Malvasia nera und Mammolo. Ein kleiner Teil der Rebfläche ist auch internationalen Varietäten wie Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc gewidmet.

Ein sakraler Ort der Stille

Ein sakraler Ort der Stille

Die Kellerei wurde so konzipiert, dass eine Vinifizierung "durch Schwerkraft" möglich ist und die Idealtemperatur für die Erzeugung und Lagerung von Wein auf natürliche Weise gesichert ist. "Dies ist ein sakraler Ort der Stille, ein Tempel antiker Riten der Rebe, aber gleichzeitig eine Produktionsstätte, die bestimmten Qualitätsanforderungen entsprechen muss.". Zitat Marco Casamonti, Architekt von Antinori nel Chianti Classico.

Architektur

Architektur

So konzipiert, dass die Umweltbelastung so gering wie möglich gehalten und eine hohe Energieeinsparung ermöglicht wird, ist die Kellerei ein faszinierender und ungewöhnlicher Ort. Von außen praktisch unsichtbar, abgesehen von zwei langen horizontalen "Schnitten", die den Hügel durchziehen und der Fassade des Baus entsprechen, ist das zentrale Feature die szenographische Wendeltreppe, die die drei Ebenen des Gebäudes miteinander verbindet. Die Cantina Antinori nel Chianti Classico gehört zu Toscana Wine Architecture, einem Network, zu dem sich "Autoren- und Designkellereien", für die große Meister der zeitgenössischen Architektur verantwortlich zeichnen, zusammengeschlossen haben.

Kunstsammlungen

Winzer in den Schönen Künsten

Winzer in den Schönen Künsten

Seit über sechshundert Jahren steht der Name der Marchesi Antinori für Exzellenz in der Kunst der Weinerzeugung und für die beste Tradition des Mäzenatentums. Oft haben die Marchesi Antinori es der Kunst anvertraut, von den Werten und der Geschichte ihres Hauses zu erzählen, dessen Wappen selbst ein Werk von künstlerischem Wert ist, entstanden Anfang des 16. Jahrhunderts in der Florentiner Werkstatt des Bildhauers und Keramikers Giovanni della Robbia. Diese zweifache Leidenschaft findet in der Accademia Antinori ihren Ausdruck auf dem Feld klassischer und traditioneller Kunst und seit der Realisierung der neuen Kellerei Antinori nel Chianti Classico mit dem Antinori Art Project auch in Hinblick auf zeitgenössische Kunst.

Accademia Antinori

Accademia Antinori

Die Accademia Antinori entstand mit dem Ziel, die mit der Toskana und der Weinkultur verbundene Kunst zu fördern und zu würdigen: ein Erbe, das die Antinori bewahren und verbreiten möchten. Zweck der Accademia Antinori ist die Sammlung und der Schutz von Kunstwerken, die zur Tradition der Toskana gehören. Kontinuierliche Forschungs- und Studientätigkeit ermöglichte die Restaurierung von Kunstwerken, die Publikation von Katalogen und Kunstbänden und die Organisation von öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Antinori Art Project

Antinori Art Project

Antinori Art Project entstand im Jahr 2012 mit der Eröffnung der neuen Kellerei aus der Idee heraus, eine natürliche Fortsetzung der zur Familientradition gehörenden Sammlertätigkeit zu schaffen, diese aber – an diesem Ort zukunftsweisender Architektur – an den Künsten und Künstlern unserer Zeit auszurichten und diese so einem Publikum zugänglich zu machen, das an Degustationen und synästhetischen Erfahrungen interessiert ist. Antinori Art Project ist eine Plattform für zeitgenössische Aktionen, realisiert in Zusammenarbeit mit anerkannten Kuratoren, die in einem kohärenten Gesamtprojekt jährliche Auftragsarbeiten, site specific und gerichtet an junge, aber bereits anerkannte Protagonisten der nationalen und internationalen Kunstszene, aber auch temporäre Ausstellungen und Seminare in Kooperation mit Stiftungen und Museen in einem Programm zusammenführt.

Buchen Sie eine Besichtigung

Wählen Sie zwischen drei Besichtigungsprogrammen für die Kellerei oder fragen Sie nach einem maßgeschneiderten Angebot.

Besichtigung Barriccaia.

Eine Entdeckungsreise zur Familie Antinori. Die Barriccaia-Besichtigung ist für Besucher gedacht, die sich zum ersten Mal der Welt von Marchesi Antinori und ihren Weinen nähern. Ein Rundgang, um etwas über die Geschichte der Familie Antinori zu erfahren, zu verstehen, wie ein Wein entsteht, und die innovative Architektur der Kellerei zu bewundern. Degustation von drei Weinen, die repräsentativ für unsere Weingüter sind.

Besichtigung Bottaia.

Vertiefte Erkundungstour auf den Spuren der Weinleidenschaft der Marchesi Antinori. Die Bottaia-Besichtigung ist eine vertiefte Tour, konzipiert für Weinliebhaber, die auch die stimmungsvollsten und ungewöhnlichsten Winkel der Kellerei entdecken möchten. Eine önologische, kulinarische und architektonische Reise durch die über sechshundertjährige Geschichte der Familie Antinori mit der Verkostung von vier Weinen im eindrucksvoll über der Kellerei schwebenden Saal oder im exklusiven Salon Bottaia.

Besichtigung Bottaia CRU.

Eintauchen in die Produktionsphilosophie von Marchesi Antinori. Die Besichtigung Bottaia Cru ist wirklich ein Tauchgang in die Produktionsphilosophie von Marchesi Antinori. Die Kellerei wird zur idealen Bühne, um unsere besten Crus kennenzulernen, sieben Weine für eine Erfahrung, die sich Weinliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Verkostung im über der Kellerei schwebenden Saal oder im Salon Bottaia mit anschließendem Lunch im Rinuccio 1180.

Erfahrungen. Ein maßgeschneiderter Besuch.

Ein maßgeschneiderter Besuch. Maßgeschneiderte Erkundungen, um das Universum der Marchesi Antinori und ihrer Ikonenweine besser kennenzulernen. Die Marchesi Antinori kultivieren seit jeher nicht nur ihre Reben, sondern auch die Liebe zur Toskana und zur Kunst. Individuell zugeschnittene Tour und Degustation, nur exklusiv.

Gastfreundschaft

Eine emotionale, önologische, verkostende, architektonische und künstlerische Tour durch 26 Generationen der Familie Antinori, auf den Spuren tiefer Leidenschaft für den Wein.

Das Ladengeschäft La Bottega. Weine, Spezialitäten und Köstlichkeiten der Region.

Das Ladengeschäft La Bottega. Weine, Spezialitäten und Köstlichkeiten der Region.

Im Ladengeschäft können Sie eine große Auswahl an Weinen entdecken, die auf den Gütern der Familie Antinori in der Toskana, im restlichen Italien und in der ganzen Welt produziert werden. Auch Verkostung im Glas ist möglich. Außer den Weinen werden andere Erzeugnisse der toskanischen Familiengüter und hausgemachte Köstlichkeiten der Region zum Verkauf angeboten. Informationen: wineryshop@antinorichianticlassico.it +39 055 2359730

Rinuccio 1180. Das Restaurant auf dem Dach der Kellerei.

Rinuccio 1180. Das Restaurant auf dem Dach der Kellerei.

Auf dem Dach der Kellerei in der schönen architektonischen Struktur mit den großen Panoramafenstern, die den Gast gefühlt mitten in die umliegenden sanften Hügel, Olivenhaine und tausendjährigen Pfarreien versetzen, liegt das Restaurant "Rinuccio 1180". Mit seinem Namen wird an Rinuccio degli Antinori, den Stammvater der Familie, erinnert. Im Rinuccio 1180, umgeben vom herrlichen Chianti-Panorama, kommen bei den Produkten der Region ästhetischer Genuss und Gaumenfreuden zusammen. Sie können saisonale Gerichte der toskanischen Tradition verkosten, zeitgenössisch interpretiert und begleitet von einer großen Auswahl an Weinen der Marchesi Antinori. Reservierungen: rinuccio@antinorichianticlassico.it Tel: +39 055 2359720

Entdecken Sie das Chianti Classico

Entdecken Sie das Chianti Classico

Die Kellerei und die Hügel des Chianti Classico bieten auch die Möglichkeit, den Besuch um önogastronomische und kulturelle Erfahrungen zu erweitern. Jeder Winkel des Chianti Classico ist authentische Toskana: Geschmack, Natur und Kunsthandwerk.. Download Reiseführer (Englisch)

Die Weine

Infos und Kontakte

Bitte lesen Sie jetzt schon aufmerksam die folgenden Informationen, damit Sie Ihren Besuch in der Kellerei wirklich genießen können.

Kontakte

Kontakte

Cantina Antinori nel Chianti Classico Via Cassia per Siena, 133 Loc. Bargino 50026 San Casciano Val di Pesa, Firenze

Informationen

Informationen

Öffnungszeiten Führungen: Öffnungszeiten im Sommer (von April bis Oktober) Täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr (letzte Besichtigung beginnt um 16 Uhr) Öffnungszeiten im Winter (von November bis März) Montags bis freitags von 10 Uhr bis 17 Uhr (letzte Führung beginnt um 15 Uhr) Samstags und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr (letzte Führung beginnt um 16 Uhr) Zutritt zum Gebäude ist von 9.45 Uhr bis eine Stunde vor der Schließung möglich. Bei hoher Besucherzahl oder privaten Veranstaltungen kann es sein, dass der Zutritt zur Kellerei, zum Ladengeschäft oder zu Restaurant für Besucher ohne Voranmeldung eingeschränkt wird. Ristorante Rinuccio 1180: An den Öffnungstagen der Kellerei mittags von 12 Uhr bis 16 Uhr geöffnet Wine Bar: Geöffnet nur bei gutem Wetter an den Öffnungstagen der Kellerei von 11 Uhr bis 17 Uhr. Im Winter geschlossen. Ladengeschäft Bottega: Open in the same days and opening time of the Winery Geöffnet an allen Öffnungstagen der Kellerei zu den gleichen Zeiten wie diese Betriebsferien Sommerpause vom 11. bis zum 15. August einschließlich und an den Sonntagen 4. und 18. August; Winterpause vom 24. Dezember bis zum 6. Januar einschließlich. (please check the dates on the booking calendar) Parkplatz An Sonn- und Feiertagen und im Winter kann innerhalb des Geländes geparkt werden. Zu allen anderen Zeiten steht gegenüber vom Eingang der Kellerei ein Parkplatz zur Verfügung. Die Rezeption für Besichtigungen liegt etwa 200 m (3 Minuten zu Fuß) entfernt und ist über einen Fußweg zu erreichen. Falls erforderlich, steht auch etwa alle 20 Minuten ein Shuttlebus zur Verfügung (bitte prüfen Sie die Tage und die Uhrzeiten des Fahrdienstes an der Haltestelle). Das Ristorante Rinuccio ist über die außenliegende Wendeltreppe erreichbar.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb