Fattoria Aldobrandesca

Fattoria Aldobrandesca
Im Herzen der etruskischen Maremma

Im Herzen der etruskischen Maremma

Die Fattoria Aldobrandesca liegt in der südlichen Maremma im Zentrum des sogenannten "Etruskischen Tuffgebiets". Sehr verbreitet ist das Bild der Maremma als "maritime" Region mit Ebenen und Pinienhainen, Pferden und butteri, den typischen berittenen Viehhütern. Hier geht es jedoch um die Maremma im Landesinneren mit der unbestreitbaren Faszination der Tufffelsen, auf denen in im Altertum wahre Hochburgen errichtet worden sind wie etwa Pitigliano, Sorano und Sovana, heute nahezu Freilichtmuseen. Genau am Fuße der Tuffvorsprünge, auf denen sich Sovana erhebt, liegen die Rebflächen der Fattoria Aldobrandesca inmitten eines herrlichen natürlichen und archäologischen Panoramas.

Die Geschichte

Die Geschichte

Erst Land der Etrusker, dann der Römer. 594 wurde Sovana von den Langobarden erobert, die die Stadt der mächtigen Familie Aldobrandeschi übertrugen. Auf diese Familie geht auch der Name des Gutes zurück. Um das Jahr Tausend wurden die Besitzungen auch dank Hildebrand von Soana, dem späteren Papst Gregor VII., erweitert, der seinem Geburtsort die Gunst des päpstlichen Staates zukommen ließ. Sovana wurde Hauptstadt einer sehr reichen und mächtigen Grafschaft. Danach kamen Sovana und die Tuffstädte erst unter die Herrschaft von Siena, später von Florenz, bis sie Teil des Großherzogtums Toskana wurden. Das Gut Aldobrandesca liegt im Zentrum dieser Landschaft, die nicht nur eine reiche Geschichte hat, sondern auch önologisch sehr interessant ist.

Weinberge, Versuche und Kellereien

Weinberge, Versuche und Kellereien
Die Weinberge

Die Weinberge

Die 100 ha Rebflächen des Gutes Aldobrandesca liegen genau am Fuße des Tuffvorsprungs, auf dem sich Sovana erhebt, inmitten eines herrlichen natürlichen und archäologischen Panoramas. Das ebene Land mit Böden vulkanischen Ursprungs und Tuffsubstrat liegt in einer Quote von 200 m. Hier finden eine traditionelle und antike Rebe wie Aleatico ebenso wie die im Panorama des italienischen Weinbaus neue Varietät Malbec ein ideales Terroir.

Die Versuche

Die Versuche

Die Fattoria Aldobrandesca repräsentiert für Marchesi Antinori die Herausforderung, eine antike und traditionelle Rebe wie Aleatico wiederzuentdecken und eine Varietät wie Malbec zu erforschen und zu entwickeln, die hier ein berufenes Territorium gefunden hat.

Aus Liebe zu einem Territorium, das faszinierend und reich an Geschichte ist.

Ein neues Territorium, das für die Produktion großer Weine zu interpretieren ist.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb