Matarocchio

Der Wein

Der Matarocchio ist aus dem Wunsch heraus entstanden, in Guada al Tasso einen Wein zu schaffen, der eine einzelne Varietät und eine einzelne Parzelle des Weinbergs bestmöglich zum Ausdruck bringt. Ein Wein von außerordentlicher Integrität mit großem Alterungspotential, authentischer Ausdruck von Cabernet Franc reinsortig.

Matarocchio

Der Wein

Der Matarocchio ist aus dem Wunsch heraus entstanden, in Guada al Tasso einen Wein zu schaffen, der eine einzelne Varietät und eine einzelne Parzelle des Weinbergs bestmöglich zum Ausdruck bringt. Ein Wein von außerordentlicher Integrität mit großem Alterungspotential, authentischer Ausdruck von Cabernet Franc reinsortig.

Matarocchio

Der Jahrgang 2017 begann mit einem milden und besonders trockenen Winter, der ein früheres Austreiben begünstigte. Der plötzliche Temperaturrückgang Ende April, der verschiedene Zonen in der Toskana betraf, verursachte im Bolgheri-Gebiet keinerlei Probleme dank der Nähe zum Meer, die die Temperaturen abmilderte und Minusgrade verhinderte. Der Zeitraum Mai bis August war tendenziell von heißem und trockenem Klima geprägt; eingeschränkte vegetative Entwicklung der Reben und geringere Größe der Trauben waren die Folge. Regenfälle Ende August und im September ließen die Temperaturen etwas sinken und garantierten einen ausgewogenen Abschluss der Reife, insbesondere für die Varietäten und Weinberge mit späterer Reife. Cabernet Franc war vielleicht unter allen kultivierten Rebsorten die, die den Kapriolen des Wetters in diesem Jahr absolut am besten standgehalten hat, indem Extrakt und aromatische Noten sich konzentrierten, ohne dass Frische und Ausgewogenheit gelitten hätten. Die Lese fand für die erste ausgewählte Parzelle am 13. September statt und für die letzten beiden am 20. /21. September.

Die Trauben wurden von Hand gelesen und nach einer sorgfältigen Selektion, Beere für Beere, schonend zerdrückt. Nach einer gekühlten Vormaischung begann die alkoholische Gärung. Danach wurde der Wein in neue Barriques aus französischer Eiche travasiert, in denen er die malolaktische Gärung abschloss und 18 Monate reifte. Beim Ende des Ausbaus wurden nach genauer Verkostung die besten Barriques zum Matarocchio assembliert. Der Wein verfeinerte über ein Jahr in der Flasche, bevor er in den Handel kam.

Die Tenuta Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma etwa 100 km südwestlich von Florenz. Das Gut hat eine relativ kurze Geschichte (gegründet 1995), genießt aber internationales Ansehen als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso umfasst insgesamt 1.000 ha Land – rund 320 ha Rebflächen und der Rest Weizen- und Sonnenblumenfelder und Olivenhaine – in einer reizvollen, von Hügeln umgebenen Ebene, die wegen ihrer besonderen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Weinberge von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bestockt. Das Klima ist mild dank des nahe gelegenen Meeres: beständige Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters und sorgen für klaren Himmel, so dass die Sonneneinstrahlung hoch ist.

Matarocchio 2017 ist ein reicher Wein von intensiver Farbe. An der Nase besticht er durch Noten, die an Wacholder, Lorbeer, Sauerkirsche und Lakritz erinnern. Trotz der Bedingungen des Jahrgangs protzt er nicht mit Opulenz: keinerlei überreife Note, sondern im Gegenteil Eleganz und Integrität, die ihn zur Zeit fast streng machen. Die Tannine sind ungewöhnlich glatt und seidig. Ein Jahrgang, der sich auch in den folgenden Jahren aufs Herrlichste entfalten wird.  

Tenuta Guado al Tasso

Tenuta Guado al Tasso

Die Tenuta Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma etwa 100 km südwestlich von Florenz. Das Gut hat eine relativ kurze Geschichte (gegründet 1995), genießt aber internationales Ansehen als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso umfasst insgesamt 1.000 ha Land – 320 ha Rebflächen und der Rest Weizen- und Sonnenblumenfelder und Olivenhaine – in einer reizvollen, von Hügeln umgebenen Ebene, die wegen ihrer besonderen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Weinberge von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bestockt. Das Klima ist mild dank des nahe gelegenen Meeres: beständige Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters und sorgen für klaren Himmel, so dass die Sonneneinstrahlung hoch ist.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb
//