Vermentino

Der Wein

Erstmals erzeugt 1996 aus dem Wunsch heraus, eine charakteristische autochthone Rebsorte der Tyrrhenischen Küste wiederzuentdecken, die seit den neunziger Jahren aufgrund ihrer aromatischen Qualitäten geschätzt wird. Das Mikroklima von Bolgheri, das sowohl wegen der Formation des Geländes als auch wegen der Nähe zum Meer besonders geeignet ist für den Anbau von Vermentino, verleiht dem Wein ausgeprägte Mineralität und Frische und betont die aromatische Komponente.

Vermentino

Der Wein

Erstmals erzeugt 1996 aus dem Wunsch heraus, eine charakteristische autochthone Rebsorte der Tyrrhenischen Küste wiederzuentdecken, die seit den neunziger Jahren aufgrund ihrer aromatischen Qualitäten geschätzt wird. Das Mikroklima von Bolgheri, das sowohl wegen der Formation des Geländes als auch wegen der Nähe zum Meer besonders geeignet ist für den Anbau von Vermentino, verleiht dem Wein ausgeprägte Mineralität und Frische und betont die aromatische Komponente.

Vermentino

Der Jahrgang 2019 war geprägt von tendenziell kühlem Wetter im April und Mai und allgemein warmem trockenem Wetter bis Juli. Die leichte anfängliche Verspätung des vegetativen Zyklus wurde im Sommer ausgeglichen. Der plötzliche Anstieg der Temperaturen führte besonders bei den spätreifenden Varietäten, deren Fruchtansatz noch nicht abgeschlossen war, zu einer Produktion von lockerwüchsigen leichten Trauben. Stabiles sonniges Wetter in den Monaten August und September ermöglichte den Trauben, ihre Reife unter optimalen Bedingungen zu vollenden. Die Vermentino-Lese fand wie üblich Mitte bis Ende September statt und brachte Beeren mit einem etwas höheren Gehalt an Extrakt und Zucker.

Jede Parzelle des Weinbergs wurde separat gelesen je nach dem Reifegrad der Trauben, um die komplexen territorialen Merkmale jeder Rebfläche hervorzuheben. Bei Eingang in der Kellerei wurden die Trauben entrappt und die Beeren schonend zerdrückt und gepresst. Der Most wurde in Inox-Edelstahltanks gegeben, in denen bei einer Temperatur von 16° C die alkoholische Gärung stattfand. Die verschiedenen Weinpartien wurden sorgfältig und regelmäßig geprüft und danach assembliert. Im Januar 2020 wurde der Vermentino der Tenuta Guado al Tasso in Flaschen abgefüllt.

Das Weingut Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma, etwa hundert Kilometer südwestlich von Florenz. Diese Appellation hat eine recht junge Geschichte (1994 gegründet), aber internationalen Ruf als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso hat eine Fläche von 1.000 Hektar – rund 320 ha Rebflächen, der Rest Weizen, Sonnenblumen und Olivenhaine – in einer herrlichen Ebene, die von Hügeln umgeben ist und wegen ihrer speziellen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Rebflächen von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bestockt. Das Klima ist mild dank der Nähe zum Meer: konstante Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters, sorgen für klaren Himmel und halten damit die Sonneneinstrahlung hoch. Der erste in Guado al Tasso produzierte Jahrgang von Vermentino war 1996.

Der Vermentino di Tenuta Guado al Tasso präsentiert sich in strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen. An der Nase ist er von guter Intensität mit Noten, die an Zitrusfrüchte, Schale der Zitronatzitrone und Holunderblüten erinnern. Am Gaumen zeigt er mehr Festigkeit, ohne jedoch die hervorragende Frische und Ausgewogenheit zu verlieren. Das Finale ist anhaltend mit leichten Zitrusanklängen.

Falstaff 91/100 GER

Tenuta Guado al Tasso

Tenuta Guado al Tasso

Die Tenuta Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma etwa 100 km südwestlich von Florenz. Das Gut hat eine relativ kurze Geschichte (gegründet 1995), genießt aber internationales Ansehen als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso umfasst in einer reizvollen, von Hügeln umgebenen Ebene, die wegen ihrer besonderen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Weinberge von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino Nero und Bianco bestockt. Das Klima ist mild dank des nahe gelegenen Meeres: beständige Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters und sorgen für klaren Himmel, so dass die Sonneneinstrahlung hoch ist.

Boden

Boden

Alluvialen Ursprungs mit Schluffsand- bis Sandtextur.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb