Weinbereitung

Klima

Der Jahrgang 2020 war tendenziell trocken. Im Winter, der fast v├Âllig niederschlagsfrei war, ├╝berwogen nicht allzu strenge Temperaturen. Das Fr├╝hlingswetter, das etwas sp├Ąter als in den Vorjahren einsetzte, war gepr├Ągt von milden Tagen und Temperaturen ├╝ber dem jahreszeitlichen Durchschnitt, ausgenommen einige k├╝hlere Zeiten Anfang April. Anschlie├čend, ab Juni und bis fast Mitte August, f├╝hrte hei├čes und trockenes Klima zu einer fr├╝heren Reife. Ein Sommergewitter Ende August gab den sp├Ąter reifenden Variet├Ąten wie Grechetto und Procanico wieder neue Kraft und sicherte das Erreichen eines guten Reifegrades unter Wahrung von Frische und Duft. Die Lese von Grechetto, Viognier und Pinot Bianco f├╝r den San Giovanni della Sala begann etwa in der letzten Augustwoche; abgeschlossen wurde die Lese Mitte September mit Procanico.

Weinbereitung

Nach Eingang der Trauben in der Kellerei wurde jede Variet├Ąt separat vinifiziert, um ihre spezifischen Merkmale zu betonen. Ein Teil der Moste durchlief eine Kaltmazeration und blieb bei einer Temperatur von 10 ┬░C f├╝r etwa 6 Stunden auf den eigenen Schalen, bevor er der anderen Partie der direkt durch schonende Pressung der Beeren gewonnenen Moste hinzugef├╝gt wurde. Der so gewonnene Most wurde dann in Inox-Edelstahltanks gegeben, in denen die alkoholische G├Ąrung bei einer kontrollierten Temperatur von 16 ┬░C erfolgte. Der Wein ruhte zur Verbesserung von Struktur, Eleganz und Mineralit├Ąt einige Monate auf seinen Hefen, bis er assembliert und anschlie├čend in Flaschen abgef├╝llt wurden.

Geschichte

San Giovanni entsteht auf den Weinbergen des antiken Schlosses von Castello della Sala aus der Verbindung der autochthonen Rebsorten Grechetto und Procanico mit Pinot Bianco und Viognier und interpretiert den Orvieto Classico in neuem Stil. Der erste erzeugte Jahrgang von Castello della Sala Orvieto Classico war 1990.

Verkostungsnotizen

San Giovanni della Sala pr├Ąsentiert sich in strohgelber Farbe mit gr├╝nlichen Reflexen. An der Nase verbinden sich angenehme Noten von tropischer Frucht mit leichten mineralischen Eindr├╝cken. Am Gaumen ├╝berzeugt der Wein mit seiner Ausgewogenheit von Struktur und Frische, guter Schmackhaftigkeit und angenehmer Persistenz gelbfleischiger Frucht.

Klima

Der Jahrgang 2020 war tendenziell trocken. Im Winter, der fast v├Âllig niederschlagsfrei war, ├╝berwogen nicht allzu strenge Temperaturen. Das Fr├╝hlingswetter, das etwas sp├Ąter als in den Vorjahren einsetzte, war gepr├Ągt von milden Tagen und Temperaturen ├╝ber dem jahreszeitlichen Durchschnitt, ausgenommen einige k├╝hlere Zeiten Anfang April. Anschlie├čend, ab Juni und bis fast Mitte August, f├╝hrte hei├čes und trockenes Klima zu einer fr├╝heren Reife. Ein Sommergewitter Ende August gab den sp├Ąter reifenden Variet├Ąten wie Grechetto und Procanico wieder neue Kraft und sicherte das Erreichen eines guten Reifegrades unter Wahrung von Frische und Duft. Die Lese von Grechetto, Viognier und Pinot Bianco f├╝r den San Giovanni della Sala begann etwa in der letzten Augustwoche; abgeschlossen wurde die Lese Mitte September mit Procanico.

Your browser is not supported

contatti - distribuzione