Scalabrone

Der Wein

Cabernet Sauvignon, Merlot und ein Anteil von Syrah für einen Rosato mit kräftigen und intensiven Aromen, wie sie für das Bolgheri-Territorium typisch sind. Der Weinberg mit Schluff-Ton-Böden vorwiegend alluvialen Ursprungs, die reich an Kieseln sind, verdankt – so wie auch der Wein – seinen Namen dem Banditen "Scalabrone", der Anfang des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend lebte.

Scalabrone

Der Wein

Cabernet Sauvignon, Merlot und ein Anteil von Syrah für einen Rosato mit kräftigen und intensiven Aromen, wie sie für das Bolgheri-Territorium typisch sind. Der Weinberg mit Schluff-Ton-Böden vorwiegend alluvialen Ursprungs, die reich an Kieseln sind, verdankt – so wie auch der Wein – seinen Namen dem Banditen "Scalabrone", der Anfang des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend lebte.

Scalabrone

Der Jahrgang 2019 war geprägt von tendenziell kühlem Wetter im April und Mai und allgemein warmem trockenem Wetter bis Juli. Die leichte anfängliche Verspätung des vegetativen Zyklus wurde im Sommer ausgeglichen. Der plötzliche Anstieg der Temperaturen führte besonders bei den spätreifenden Varietäten, deren Fruchtansatz noch nicht abgeschlossen war, zu einer Produktion von lockerwüchsigen leichten Trauben. Stabiles trockenes Wetter in den Monaten August und September ermöglichte den Trauben, ihre Reife unter optimalen Bedingungen zu vollenden. Die Vermentino-Lese fand etwa 10 Tage später als üblich statt. Sie begann mit Merlot in den ersten Septembertagen, setzte sich fort mit Syrah und endete Mitte September mit Cabernet Sauvignon.

Die drei Varietäten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah wurden separat gelesen und vinifiziert. Die Trauben wurden entrappt und die Beeren schonend zerdrückt und in die Presse gegeben, wo bei niedriger Temperatur eine kurze zwei- bis vierstündige Mazeration erfolgte, um den Reichtum an an aromatischen Vorläuferstoffen zu entfalten. Nach dem Pressen wurden die Moste in Inox-Edelstahltanks travasiert, in denen die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur von 16 °C ablief. Die verschiedenen Weinpartien wurden sorgfältig und regelmäßig geprüft und anschließend assembliert. Scalabrone wurde im Januar 2020 in Flaschen abgefüllt.

Das Weingut Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma, etwa 100 km südwestlich von Florenz. Diese Appellation hat eine recht junge Geschichte (1994 gegründet), aber internationalen Ruf als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso hat eine Fläche von 1.000 Hektar – rund 320 ha Rebflächen, der Rest Weizen, Sonnenblumen und Olivenhaine – in einer herrlichen Ebene, die von Hügeln umgeben ist und wegen ihrer speziellen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Rebflächen von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bestockt. Das Klima ist mild dank der Nähe zum Meer: konstante Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters, sorgen für klaren Himmel und halten damit die Sonneneinstrahlung hoch. Der Name des Weinbergs wie auch des Weines geht auf den Banditen "Scalabrone" zurück, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend lebte, ein hiesiger Robin Hood, der die Schiffe im alten Hafenkanal von Bolgheri angriff.

Scalabrone 2019 präsentiert sich in leicht blassem Päonienrosa. An der Nase zeigt er intensive Noten von roter Frucht begleitet von blumigen Noten von Blütenblättern und Rose und Weißdorn. Am Gaumen angenehm fruchtig, delikat und von schöner Frische und Persistenz.

Falstaff 92/100 GER Galloni 91/100 ITA  

Tenuta Guado al Tasso

Tenuta Guado al Tasso

Die Tenuta Guado al Tasso liegt in der kleinen namhaften DOC Bolgheri an der Küste der nördlichen Maremma etwa 100 km südwestlich von Florenz. Das Gut hat eine relativ kurze Geschichte (gegründet 1995), genießt aber internationales Ansehen als neuer Bezugspunkt im weltweiten önologischen Panorama. Die Tenuta Guado al Tasso umfasst insgesamt 1.000 ha Land – 320 ha Rebflächen und der Rest Weizen- und Sonnenblumenfelder und Olivenhaine – in einer reizvollen, von Hügeln umgebenen Ebene, die wegen ihrer besonderen Formation als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Weinberge von Guado al Tasso sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bestockt. Das Klima ist mild dank des nahe gelegenen Meeres: beständige Brisen mildern die sommerliche Hitze und die Strenge des Winters und sorgen für klaren Himmel, so dass die Sonneneinstrahlung hoch ist.

Boden

Boden

Vorwiegend sandig, tief, frisch und nährstoffreich.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb