Natives Olivenöl Extra Pèppoli

Olivenöl Pèppoli

Dieses Öl stammt von dem Gut Pèppoli und wird aus den biologisch angebauten Olivensorten Frantoio, Moraliolo und Leccino hergestellt. Die Oliven werden von Hand gepflückt und wenige Stunden später mit den typischen Mahlsteinen ge- mahlen. Organoleptisch gesehen hat es eine außergewöhnliche Persönlichkeit, das Öl ist von optimaler Struktur und ausgewo- gen im Geschmack mit einem typisch aus- geprägt, pikantem Finale.

Natives Olivenöl Extra Pèppoli

Olivenöl Pèppoli

Dieses Öl stammt von dem Gut Pèppoli und wird aus den biologisch angebauten Olivensorten Frantoio, Moraliolo und Leccino hergestellt. Die Oliven werden von Hand gepflückt und wenige Stunden später mit den typischen Mahlsteinen ge- mahlen. Organoleptisch gesehen hat es eine außergewöhnliche Persönlichkeit, das Öl ist von optimaler Struktur und ausgewo- gen im Geschmack mit einem typisch aus- geprägt, pikantem Finale.

Natives Olivenöl Extra Pèppoli

Auf den Winter, geprägt von Niederschlägen und unterdurchschnittlichen Temperaturen, folgte ein generell kühles Frühjahr. Tendenziell warmes Wetter ab Juni markierte den Beginn eines regulären Sommers ohne Spitzenwerte. Nicht zu üppiger Regen ermöglichte den Oliven, bestmöglich zu wachsen und sich zu entwickeln. Die Ernte begann um Mitte Oktober, früher als im Durchschnitt, und war in den ersten Novembertagen abgeschlossen.

Das Gut Pèppoli liegt in der Chianti Classico-Zone im Gemeindegebiet von San Casciano Val di Pesa in Quoten von 300 - 350 m. Das Gut hat eine Gesamtfläche von circa 100 ha, von denen 27 Hektar Olivenhaine sind. Die Böden bestehen aus Meeresablagerungen des Pliozäns.

Pèppoli ist ein Olivenöl aus biologischem Anbau. Das Gut folgt seit 1994 den Prinzipien des Biologischen Anbaus, die den Einsatz aller chemischen Produkte sowohl bei der Schädlingsbekämpfung als auch bei der Düngung ausschließen. Nach der gesetzlich vorgeschriebenen Umstellungsperiode von zwei Jahren unter Überwachung durch das Konsortium zur Kontrolle des Biologischen Anbaus, das diese Funktion im Auftrag des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft wahrnimmt, erhielt das Olivenöl Pèppoli 1996 zum ersten Mal das Zertifikat "Aus biologischem Anbau".

Die Oliven, die von ausgewählten Olivenhainen stammen, werden ausschließlich von Hand geerntet, bevor sie vollständig ausgereift sind, und spätestens 18 Stunden nach ihrer Anlieferung bei der unternehmenseigenen Ölmühle in die Presse gegeben. Der Verarbeitungsprozess geschieht in den folgenden Schritten: nach der maschinellen Entfernung der Blätter werden die Früchte in einer Hammermühle zerkleinert. Die so entstandene Olivenpaste kommt für 10 bis 15 Minuten in eine rotierende Trommel, wo sich die feinen Öltröpfchen bei einer Temperatur zwischen 20° C und 22° C miteinander verbinden und beginnen, sich von den festen Bestandteilen zu trennen. Danach wird die eigentliche Ölextraktion über einen Dekanter eingeleitet; dies geschieht bei niedriger Temperatur und ohne Zugabe von Wasser, um die charakteristischen Aromastoffe und sensorischen Eigenschaften hervorzuheben. Die Lagerung erfolgt in kleinen Inox-Edelstahltanks unter Inertgasatmosphäre und nach sorgfältiger qualitativer Selektion des Unternehmens. Anschließend wird das Native Olivenöl Pèppoli in der Ölmühle in Flaschen von 0,5 l und 0,25 l abgefüllt.

Das Native Olivenöl Pèppoli präsentiert sich in strahlendem Grün. An der Nase intensiv, fruchtig und scharf mit bemerkenswertem Duft. Am Gaumen fruchtig und harmonisch, mit guter Struktur und Ausgewogenheit und der typischen markanten pikanten Note im Finale.

Codice Organismo di Controllo CCPB: IT BIO 009 – 8197 Autorizzazione D.M. MIPAAF n°26023 del 28-12-2007

Tenuta Pèppoli

Tenuta Pèppoli

Dieser Wein entsteht auf den Weinbergen von Pèppoli. Es handelt sich hierbei um einen Chianti Classico, der aus Sangiovese und einem kleinen Zusatz von Merlot und Syrah Trauben hergestellt wird. Das Konzept des Weines ist ihn zu konsumieren, wenn die Frucht am besten zum Ausdruck kommt. Die Verfeinerung dauert max. 9 Monate und erfolgt in 55 hl Fässern aus slawischem Eichenholz, 10% verfeinert in Fässern aus amerikanischem Eichenholz; dem folgen eine weitere Verfeinerung auf der Flasche.

Your browser is not supported

Kontakt - Vertrieb