Verkostungsnotizen

Klima

Der Jahrgang 2017 begann mit einem Winter, der von Temperaturen unter dem Durchschnitt und einigen Schneef├Ąllen gekennzeichnet war. Das Fr├╝hjahr war mild mit begrenzten Niederschl├Ągen in den Monaten Mai und Juni. Der generell warme und trockene Sommer f├╝hrte zu einer fr├╝heren Entwicklung der Trauben. Einige leichte Regenf├Ąlle im September sicherten die optimale Reife des Rieslings. Die Trauben des Weinbergs Fonti, aus denen der Mezzo Braccio erzeugt wird, wurden von Ende September bis in die ersten Oktobertage von Hand gelesen und zeigten eine perfekte Ausgewogenheit von S├Ąure, aromatischer Intensit├Ąt und Zuckerkonzentration.

Weinbereitung

Die Trauben wurden entrappt und die Beeren dann behutsam gepresst, um den Saft so schonend wie m├Âglich zu extrahieren. Die alkoholische G├Ąrung erfolgte separat f├╝r jede Parzelle des Weinbergs in Inox-Edelstahlf├Ąssern bei nicht mehr als 16┬░ C. Anschlie├čend ruhte der Wein bei einer Temperatur von 10┬░ C bis zur Abf├╝llung in Flaschen Mitte Juli 2018. Es folgte eine Verfeinerung in der Flasche f├╝r weitere 15 Monate. ┬á

Geschichte

Das Gut Monteloro liegt in der ersten Apenninenzone hinter Fiesole nahe bei Florenz .Es erstreckt sich ├╝ber ein Gebiet von 450 ha, davon derzeit 94 ha Rebfl├Ąchen in Quoten von durchschnittlich 500 m, eine f├╝r den Anbau von Riesling einzigartige Lage, die sich durch frisches Klima im ganzen Jahr und mineralienreiche B├Âden auszeichnet, ein ideales Terroir in der Toskana f├╝r aromatische Wei├čweine. Monteloro war einmal das Land aristokratischer Florentiner Familien wie etwa denen von Beatrice Portinari und Dante Alighieri, die sich im Sommer an solchen Orten dem Landleben hingaben. So wird erz├Ąhlt, dass diese unverwechselbare Landschaft von W├Ąldern und kleinen wei├čen Stra├čen zu Dantes Reise in der Divina Commedia inspirierte. Die phantastischen Wesen mit Drachenfl├╝geln und dem K├Ârper eines Tritons, die sich im Firmenzeichen miteinander verflechten und das ┬źM┬╗ der Tenuta Monteloro bilden, sind eine Hommage an die Dantesche Reise. Der Name Mezzobraccio ("Halber Arm") geht auf eine alte Florentiner Ma├čeinheit zur├╝ck, die in l├Ąndlichen Gebieten f├╝r kleine Grundst├╝cke benutzt wurde und aus dem bekannteren Ma├č Braccio Fiorentino abgeleitet ist. Mezzobraccio wird seit dem Jahrgang 2007 erzeugt.

Verkostungsnotizen

Mezzo Braccio 2017 pr├Ąsentiert sich in strohgelber Farbe. An der Nase verbinden sich die Aromen von Gew├╝rzpflanzen wie Thymian und Salbei mit den s├╝├čen Noten von kandierter Orange und reifem Heu. Am Gaumen ├╝berzeugt er durch seine besondere Schmackhaftigkeit und die Weichheit und den K├Ârper.  

Klima

Der Jahrgang 2017 begann mit einem Winter, der von Temperaturen unter dem Durchschnitt und einigen Schneef├Ąllen gekennzeichnet war. Das Fr├╝hjahr war mild mit begrenzten Niederschl├Ągen in den Monaten Mai und Juni. Der generell warme und trockene Sommer f├╝hrte zu einer fr├╝heren Entwicklung der Trauben. Einige leichte Regenf├Ąlle im September sicherten die optimale Reife des Rieslings. Die Trauben des Weinbergs Fonti, aus denen der Mezzo Braccio erzeugt wird, wurden von Ende September bis in die ersten Oktobertage von Hand gelesen und zeigten eine perfekte Ausgewogenheit von S├Ąure, aromatischer Intensit├Ąt und Zuckerkonzentration.

Your browser is not supported

contatti - distribuzione