Awards

Klima

2013 war ein tendenziell k├╝hler Jahrgang, besonders im Fr├╝hjahr und im September. Der Sommer, warm und sonnig, aber ohne extreme Spitzenwerte, erm├Âglichte eine korrekte Entwicklung der Beeren und ein vegetatives Wachstum ohne Stress. Ende August war es erforderlich, auf einigen Weinberge Entlaubungsarbeiten vorzunehmen, um die f├╝r den Guado al Tasso typischen Extraktmerkmale und Komplexit├Ąt zu erhalten. Der September schenkte sch├Âne sonnige Tage und N├Ąchte, die k├╝hler als sonst ├╝blich waren, ideale Bedingungen, um die richtige Ausgewogenheit von Zuckerreife und Aroma zu erreichen. Alles in allem ein k├╝hler Jahrgang mit hervorragenden Fr├╝chten.

Weinbereitung

Die Lese begann am 4. September mit Merlot und schloss Anfang Oktober mit Cabernet Sauvignon. Die Lese f├╝r den Guado al Tasso geschieht ausschlie├člich von Hand in Erntekisten mit einem Fassungsverm├Âgen von 15 kg. Nach Eingang in der Kellerei wird das Lesegut zweimal kontrolliert: erst werden auf dem Selektiertisch die ges├╝ndesten und intaktesten Trauben ausgew├Ąhlt, und dann, nach dem Entrappen, werden die Beeren einzeln kontrolliert um sicherzustellen, dass nur die perfekt ausgereiften in den G├Ąrbeh├Ąlter gelangen. Wie bei jeder Lese wurden die Parzellen des Weinbergs separat in vielen kleinen Lesepartien vinifiziert, je nach der Beschaffenheit der Beeren. G├Ąrung und Mazeration erfolgten in Inox-Edelstahlbeh├Ąltern bei kontrollierter Temperaturf├╝hrung in 15 bis 20 Tagen. Nach dem Abstich wurden die besten Weine direkt in neue Barriques gef├╝llt, in denen sie die malolaktische G├Ąrung abschlossen. Nach dem ersten Jahr des Ausbaus in Holz wurden die besten Partien ausgew├Ąhlt und assembliert und danach erneut in Holzgebinde, Barriques aus franz├Âsischer Eiche, travasiert, in denen sie weitere sechs Monate bis zur Abf├╝llung in Flaschen lagerten.

Geschichte

Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und manchmal ein kleiner Anteil von Petit Verdot repr├Ąsentieren die Eleganz, Komplexit├Ąt und Struktur des Terroirs von Bolgheri. Wird erzeugt seit 1990 von Weinbergen, deren B├Âden urspr├╝nglich Schwemmland waren und Ton-Sand- bis Ton-Schluff-Erden mit Bolgheri-Agglomerat (Skelett) haben.

Verkostungsnotizen

Der Guado al Tasso 2013 ist ein Wein von gro├čer Finesse und Eleganz. Am Gaumen ist er vibrierender und seidiger als je zuvor. In einem tendenziell k├╝hlen Jahrgang und mit einer so langen Reife haben die Cabernet Sauvignon-Beeren (55%) Noten von aromatischen Kr├Ąutern, Gew├╝rz und Minze und knusprige Tannine von sch├Âner geschmacklicher Persistenz entwickelt und dem Wein verliehen. Merlot (25%) brachte Konzentration und Konsistenz in der Mundmitte mit intensiven reinen Noten von Pflaume und schwarzen Beeren. Cabernet Franc (18%), sehr markant, schenkt Eleganz an der Nase wie am Gaumen und intensiviert den Nachgeschmack mit Noten von Cassis und Lakritz. Petit Verdot (2%) schlie├člich f├╝gt sich gut ein und betont die Gew├╝rznote.

Awards

Wine Advocate 96/100 USA James Suckling 97/100 USA Wine Spectator 94/100 USA

Klima

2013 war ein tendenziell k├╝hler Jahrgang, besonders im Fr├╝hjahr und im September. Der Sommer, warm und sonnig, aber ohne extreme Spitzenwerte, erm├Âglichte eine korrekte Entwicklung der Beeren und ein vegetatives Wachstum ohne Stress. Ende August war es erforderlich, auf einigen Weinberge Entlaubungsarbeiten vorzunehmen, um die f├╝r den Guado al Tasso typischen Extraktmerkmale und Komplexit├Ąt zu erhalten. Der September schenkte sch├Âne sonnige Tage und N├Ąchte, die k├╝hler als sonst ├╝blich waren, ideale Bedingungen, um die richtige Ausgewogenheit von Zuckerreife und Aroma zu erreichen. Alles in allem ein k├╝hler Jahrgang mit hervorragenden Fr├╝chten.

Your browser is not supported

contatti - distribuzione