Vinifizierung

Vinifizierung

Die bei perfekter Reife gelesenen Trauben wurden in zwei Partien aufgeteilt: ein Teil wurde umgehend vinifiziert, der andere Teil wurde etwa einen Monat lang in trockenen und gut durchl├╝fteten R├Ąumlichkeiten angetrocknet, um aromatisch und strukturell eine h├Âhere Konzentration zu erzielen. Der Vinifizierungsprozess war jedoch f├╝r beide Partien der gleiche. Nach einem sehr schonenden Zerdr├╝cken durchliefen die Beeren eine etwa einw├Âchige Mazeration, um den komplexen aromatischen Reichtum, die typische Farbe des Weines und die harmonische und intensive Struktur zu extrahieren. Darauf folgte die Trennung von den Schalen und die alkoholische G├Ąrung des Mostes bei kontrollierter Temperatur (unter 20┬░ C). Bei Erreichen des gew├╝nschten Zuckergehalts wurde die alkoholische G├Ąrung durch ein abruptes Absenken der Temperatur gestoppt. Bis zur Abf├╝llung in Flaschen wurde der Wein bei niedriger Temperatur gelagert.

Klima

Der Winter 2011 war gepr├Ągt von einem regul├Ąren Klima mit Tiefsttemperaturen unter Null, einem ungew├Âhnlichen Schneefall im Februar und ├╝ppigem Regen im M├Ąrz. Das Austreiben der Reben erfolgte wie ├╝blich in der ersten Aprilh├Ąlfte. Regen und ein ungew├Âhnlich k├╝hles Klima hielten bis Ende Mai und Anfang Juni an, aber ohne negative Auswirkungen auf den Fruchtansatz, der wie ├╝blich in der ersten Juniwoche erfolgte. Der Schnee und die Regenf├Ąlle hatten den Pflanzen die Ressourcen f├╝r eine sehr gute vegetative Entwicklung gesichert, die w├Ąhrend des k├╝hlen und trockenen Sommers anhielt und in einen vollst├Ąndigen und perfekten Farbansatz m├╝ndete. Ein warmer und trockener September beg├╝nstigte die Reife der Beeren in kr├Ąftigen, gesunden und s├╝├č duftenden Trauben. Ende September wurde schrittweise und gezielt gelesen, so dass f├╝r die Vinifizierung perfekte Beeren in die Kellerei gebracht wurden.

Geschichte

Die Fattoria Aldobrandesca liegt in der N├Ąhe der historischen Ortschaft Sovana im S├╝den der Toskana. Der erste erzeugte Jahrgang war 1997. Dieser Wein zeichnet sich durch seinen Charakter, seine angenehme Trinkbarkeit und seinen Reichtum an rebsortentypischen D├╝ften und Aromen aus.

Degustationshinweise

Rubinrote Farbe. An der Nase eine Wahrnehmung, die an Konfit├╝re von frischer roter Frucht und Rose erinnert. Intensiver Geschmack. Ein reicher Wein, der mit perfekter Harmonie von S├╝├če und frischer S├Ąure ├╝berzeugt.

Vinifizierung

Die bei perfekter Reife gelesenen Trauben wurden in zwei Partien aufgeteilt: ein Teil wurde umgehend vinifiziert, der andere Teil wurde etwa einen Monat lang in trockenen und gut durchl├╝fteten R├Ąumlichkeiten angetrocknet, um aromatisch und strukturell eine h├Âhere Konzentration zu erzielen. Der Vinifizierungsprozess war jedoch f├╝r beide Partien der gleiche. Nach einem sehr schonenden Zerdr├╝cken durchliefen die Beeren eine etwa einw├Âchige Mazeration, um den komplexen aromatischen Reichtum, die typische Farbe des Weines und die harmonische und intensive Struktur zu extrahieren. Darauf folgte die Trennung von den Schalen und die alkoholische G├Ąrung des Mostes bei kontrollierter Temperatur (unter 20┬░ C). Bei Erreichen des gew├╝nschten Zuckergehalts wurde die alkoholische G├Ąrung durch ein abruptes Absenken der Temperatur gestoppt. Bis zur Abf├╝llung in Flaschen wurde der Wein bei niedriger Temperatur gelagert.

Your browser is not supported

contatti - distribuzione