Scalabrone

Jahr

KLASSIFIZIERUNG

Bolgheri DOC

KLIMA

Der Winter des Jahrgangs 2016 war mild und brachte hervorragende Wasserreserven, die sich nach den Regenfällen Ende Februar bildeten. Die  Vegetationsphase setzte etwas früher als gewöhnlich ein und nahm dann eine reguläre Entwicklung, begleitet von einem sonnigen Frühjahr mit Temperaturen und Niederschlägen gemäß dem jahreszeitlichen Durchschnitt. Der Sommer war heiß, aber ohne Spitzenwerte. Die Beerenreife wurde unterstützt von schönen warmen Sonnentagen und kühlen Nächten, die das Entstehen aromatischer Substanzen und das richtige Verhältnis von Zuckerstoffen und Säure förderten. Die Lese erfolgte von Ende August bis Anfang September.

WEINBEREITUNG

Die drei Varietäten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah wurden separat gelesen und vinifiziert. Die Trauben wurden entrappt, schonend zerdrückt und in die Presse gegeben, wo bei niedriger Temperatur die drei- bis fünfstündige Mazeration erfolgte, um einen Most zu gewinnen, der reich an aromatischen Vorläuferstoffen ist. Nach dem Pressen wurden die Moste in Inox-Edelstahltanks travasiert, in denen die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur von 16° C ablief. Die verschiedenen Weinpartien wurden sorgfältig geprüft und bewertet und anschließend die Assemblage durchgeführt. Die Abfüllung in Flaschen erfolgte im Januar 2017.

GESCHICHTE

Die Tenuta Guado al Tasso liegt etwa 80 km südwestlich von Florenz in der Nähe der mittelalterlichen Ortschaft Bolgheri in der Maremma. Der Besitz von circa 1.000 ha erstreckt sich von der Küste des Tyrrhenischen Meeres bis zu den Hügeln und umfasst außer 300 ha Rebflächen auch Weizen-, Mais- und Sonnenblumenfelder sowie Olivenhaine. Der Name des Weinbergs geht auf den Banditen "Scalabrone" zurück, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend lebte, ein hiesiger Robin Hood, der die Schiffe im alten Hafenkanal von Bolgheri angriff.

VERKOSTUNGSNOTIZEN

In der Farbe ein strahlendes, etwas blasses Päonienrosa. An der Nase intensiv und reich an süßer Frucht, Noten von Kirsche und Himbeere gut ergänzt von Grasnoten, die den Wein lebhaft machen. Am Gaumen frisch und ausgewogen mit einem fruchtigen anhaltenden Nachgeschmack.